DATENSCHUTZINFORMATION

Wir, die CutCut Deutschland GmbH, Gaisbergstraße 38, 83416 Saaldorf-Surheim, T: +49 8654 772438, F: +49 8654 772437, E: office@cutcut.de, nehmen unsere Verantwortung bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung («DS-GVO»), dem Bundesdatenschutzgesetz («BDSG»).

Diese Datenschutzinformation richtet sich an unsere Kunden, Geschäftspartner sowie Nutzer unserer Website https://www.cutcut.de/.

1. Welche Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Kunden, Geschäftspartner:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die für die Vorbereitung, Durchführung und Abwicklung unserer rechtsgeschäftlichen Beziehungen und die uns treffenden rechtlichen Verpflichtungen erforderlich sind. Dabei handelt es sich um Daten, die Sie uns mitteilen oder die wir direkt bei Ihnen erheben. Dazu gehören z. B. Stamm-, Kontakt-, Vertrags-, Planungs-, Abrechnungs-, Umsatz-, Bank-, Liefer- und Kommunikationsdaten.

Nutzer der Website:

Die Nutzung unserer Website ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services können sich Ausnahmen ergeben, auf die wir im Folgenden hinweisen:

Zum einen verarbeiten wir die von Ihnen freiwillig durch aktive Eingabe (z. B. im Kontaktformular oder wenn Sie auf sonstige Weise mit uns Kontakt aufnehmen) bekanntgegebenen Daten. Dazu gehören zB Ihre Stamm-, Kontakt-, Korrespondenz- oder Bewerberdaten.

Außerdem verarbeiten wir Daten, die automatisch bei Ihnen erhoben werden (Server-Logfiles). Dazu gehören die zur Verbindung Ihres Computers mit dem Internet genutzte Internetprotokoll («IP») - Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, welche Datei angefragt wird (Name und URL), welche Datenmenge an Sie übertragen wird, eine Meldung, ob die Anfrage erfolgreich war, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und des verwendeten Betriebssystems sowie die Website, von der der Zugriff erfolgte. Diese Informationen sind technisch erforderlich, um Ihnen unsere Inhalte anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage: berechtigtes Interesse iSd Art 6 Abs 1 lit. f DSGVO).

2. Zu welchen Zwecken erfolgen die Verarbeitungen und auf welchen Rechtsgrundlagen basieren diese?

Wir verarbeiten Ihre Daten aufgrund eines zwischen Ihnen und uns abzuschließenden oder bereits abgeschlossenen Vertrages (Art 6 Abs 1 lit. b DS-GVO), konkret über unsere Leistungen in den Bereichen Wasserstrahlschneiden, Microcutting, 3D-Wasserstrahlschneiden, Metalle schneiden, Galvanisierung, Metallbearbeitung, Lasergravur, Spuckschutz, mobile Trennwände und Hinweisschilder.

Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit. a DS-GVO) verarbeiten wird Ihre Daten - sofern erforderlich - zur Verwendung von Cookies und Analyse Tools (Details siehe Punkt 6.), zur elektronischen Versendung von Informationen und Einladungen (z. B. Newsletter) sowie bei Kontaktaufnahme durch Sie (z. B. über das Kontaktformular) zur Behandlung und Beantwortung Ihrer Anfrage.

Aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit. f DS-GVO) verarbeiten wir Ihre Daten zum Zwecke des Betriebes, der Sicherheit und der Optimierung der Website, zur Verhinderung von Betrug, zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen, zur Beantwortung Ihrer Anfragen sowie zu Zwecken des Direktmarketings betreffend eigener Leistungen und Veranstaltungen. Unser berechtigtes Interesse besteht hierbei darin, Ihnen eine technisch funktionierende und benutzerfreundlich gestaltete Website zur Verfügung stellen zu können sowie die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten.

Weiters werden Daten verarbeitet zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen oder behördlicher Aufträge, denen wir als Verantwortliche unterliegen (Art 6 Abs 1 lit. c DS-GVO).

3. Welche Folgen hat es, wenn wir Ihre Daten nicht verarbeiten?

Sie sind weder rechtlich noch vertraglich verpflichtet uns Daten bekanntzugeben. Ohne Ihre Daten können wir die Zwecke, für welche wir Ihre Daten rechtmäßig verarbeiten (siehe Punkt 2.), jedoch nicht erfüllen.

4. Wie lange werden Ihre Daten verarbeitet?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur so lange, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden (siehe Punkt 2.), erforderlich ist (Grundsatz der Speicherbegrenzung).

Auf dieser Grundlage werden personenbezogene Daten im Rahmen der Erfüllung unserer vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten regelmäßig gelöscht, es sei denn, ihre befristete Weiterverarbeitung ist zu den folgenden Zwecken erforderlich:

Beruht eine Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung (siehe Punkt 2.), verarbeiten wir die Daten für die Dauer deren Gültigkeit.

Daten von abgelehnten Bewerbern löschen oder anonymisieren wir sechs Monate nach Ende des Bewerbungsverfahrens. Diese Gesamtfrist setzt sich dabei aus der zweimonatigen Ausschlussfrist des § 15 Abs. 4 AGG, der dreimonatigen Klagefrist des § 61 a Abs. 1 ArbGG und einem Sicherheitszuschlag von einem Monat zusammen. Eine längere Speicherung ist statthaft, wenn eine Einwilligung zur Verarbeitung über diesen Zeitpunkt hinausgegeben ist. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten solange Ihre Einwilligung Gültigkeit hat.

5. Werden Ihre Daten weitergegeben?

Sofern dies für die genannten Zwecke erforderlich ist und eine entsprechende Rechtsgrundlage besteht, werden Daten an externe Empfänger weitergegeben.

Für das Webhosting, die Webadministration und Wartung der Website werden externe Unternehmen beauftragt, welche Dienstleistungen in der elektronischen Datenverarbeitung und Informationstechnik erbringen. Dabei können diese Zugriff auf die zu Punkt 1. genannten Daten erlangen.

Mit Auftragsverarbeitern werden die nach der DS-GVO erforderlichen Verträge abgeschlossen (vgl. Art 28 DS-GVO).

Newsletter: Für den Versand unseres Newsletters beauftragen wir bedarfsweise Werbeagenturen bzw. arbeiten mit der Newslettersoftware https://www.rapidmail.de/.

Empfänger mit Sitz in den USA haben mit uns entsprechende Datenschutz-Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

Für Erbringung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen geben wir erforderlichenfalls Daten an Dienstleister (z. B. IT- Betreuung, Cloud-Dienstleister), Sub-Auftragnehmer und Lieferunternehmen, Banken, Behörden, Gerichte, Steuerberater und Rechtsvertreter weiter.

6. Cookies, Web-Analyse

6.1. Cookies

Wir setzten Cookies ein, um Ihnen die Nutzung der Website so einfach, effektiv und sicher wie möglich zu gestalten. Cookies dienen der Wiedererkennung des Nutzers und seiner Einstellungen, der Messung der Häufigkeit von Seitenaufrufen, zur allgemeinen Navigation sowie zur Durchführung von Webanalysen. Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Cookies werden dann bei jedem künftigen Besuch zurück an den Web-Server gesendet, von dem sie stammen. Während der Nutzung unserer Website können Sie auf Ihrem Computer auch Cookies von dritter Seite (im Rahmen der eingesetzten Webanalysen, siehe Punkt 6.2.) erhalten (sogenannte «Drittanbieter-Cookies»). Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die Ihnen durch die Verwendung Ihrer Daten durch Dritte entstehen.

Folgende Arten von Cookies können bei der Nutzung der Website zum Einsatz kommen (nähere Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier: Cookie Information

Sitzungs-Cookies: Sitzungs-Cookies dienen dazu für die Dauer des Besuchs ihr Gerät auf der Webseite zu identifizieren. Diese werden nach dem Schließen Ihres Browsers wieder gelöscht. Wir benötigen diese Cookies für anonymisierte statistische Auswertungen mittels Webanalyse sowie für den korrekten Betrieb der Website.

Persistente-Cookies: Persistente-Cookies dienen dazu, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Die Speicherdauer von persistenten Cookies kann unterschiedlich ausfallen. Persistente Cookies können von Ihnen jedoch jederzeit gelöscht werden (siehe unten).

Generell können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Sie können die Setzung von Cookies durch Ändern Ihrer Browsereinstellungen verhindern (nutzen Sie die Hilfe-Funktion Ihres Browsers), wodurch die Funktionalität der Website jedoch eingeschränkt sein kann.

Beim Setzen von Cookies, die Ihre Privatsphäre berühren, wird vorab Ihre Einwilligung eingeholt. Dies geschieht dadurch, dass Sie nach Information über Art und Zwecke der zum Einsatz gelangenden Cookies über den Cookie-Banner auf der Website weitersurfen. Beim Einsatz von Cookies, welche für das einwandfreie Funktionieren der Website unverzichtbar sind oder für Aktivitäten, die Sie ausdrücklich anfordern, bedarf es keiner ausdrücklichen Zustimmung.

6.2. Web-Analyse

Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA («Google»).

Wir haben dazu mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Beim Aufruf unserer Webseite wird über eine Software eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt und Daten an teils in den USA befindliche Server von Google übermittelt. Google Analytics verwendet zudem Cookies zur Speicherung von Informationen über den Website-Benutzer und zur Analyse der Benutzung der Website durch die Website-Benutzer. Diese Website nutzt die Funktion «Aktivierung der IP-Anonymisierung». Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Mehr Informationen zur IP-Anonymisierung finden Sie auf https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de.

Laut Angaben von Google wird Google die erhobenen Daten benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder so weit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google bzw. von Google Analytics.

Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten durch Google Analytics generell auf allen Websites verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten durch Google Analytics nur auf dieser Website verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

6.3. Webapplikationen

Des Weiteren enthält unsere Webseite folgende externe, eingebettete Webapplikation, die ggf. ebenfalls Ihr Nutzungsverhalten aufzeichnen, worauf wir aber keinen Einfluss haben:

Google Maps, Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA («Google»)

Wir setzen auf unserer Seite die Komponente «Google Maps» der Firma «Google» ein.

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente «Google Maps» wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente «Google Maps» integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von «Google Maps» zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die «Google Maps» nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Die Nutzung von «Google Maps» und der über «Google Maps» erlangten Informationen erfolgt gemäß der Google-Datenschutzerklärung https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=at sowie der Google-Geschäftsbedingungen: https://policies.google.com/terms?hl=de&gl=at

Weiters haben wir auf unserer Website Webapplikationen der Unternehmen

eingebettet. Nähere Informationen zu damit einhergehenden Datenverarbeitungen finden Sie über die obigen Verlinkungen.

7. Einwilligung, Recht auf Widerruf

Sofern eine Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung basiert, können Sie diese jederzeit, z. B. per E-Mail an datenschutz@cutcut.de, widerrufen. In einem solchen Fall werden die bisher über Sie gespeicherten Daten gelöscht oder anonymisiert und in weiterer Folge lediglich für statistische Zwecke ohne Personenbezug weiterverwendet. Mittels des Widerrufs der Zustimmung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

8. Welche weiteren Rechte haben Sie?

Unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art 15 DS-GVO), das Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art 16 DS-GVO), das Recht auf Löschung (Art 17 DS-GVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DS-GVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DS-GVO).

Insbesondere haben Sie das Recht auf jederzeitigen Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, wenn die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt (Art 6 Abs 1 lit e DS-GVO) oder wenn die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erfolgt (Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO), es sei denn, die Verarbeitung erfolgt aufgrund zwingender schutzwürdiger Gründe, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden Ihre Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, steht Ihnen das Widerspruchsrecht jedenfalls zu.

Die gesetzlichen Bestimmungen zu diesen Betroffenenrechten finden Sie hier:

http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/ALL/?uri=CELEX%3A32016R0679

Weiters haben Sie das Recht auf Beschwerde bei dem Bayerischen Landesamt für Datenaufsicht, Postfach 1349, 91504 Ansbach T: +49 981 180093 0, E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Insoweit sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben, ersuchen wir um entsprechende Mitteilung.

9. Wie können Sie mit uns Kontakt aufnehmen?

Sollten Sie weitere Fragen haben, sonst mit uns in Kontakt treten wollen oder Ihre Betroffenenrechte (siehe Punkt 8) ausüben wollen, wenden Sie sich an uns unter den genannten Kontaktdaten, z. B. datenschutz@cutcut.de.

10. Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.

Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessenen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen von anderen Personen eingesehen oder genutzt werden. Deshalb raten wir davon ab, dass Sie uns vertrauliche und sensible Daten unverschlüsselt per E-Mail zukommen lassen.

11. Änderung der Datenschutzinformation

Neue rechtliche Vorgaben, unternehmerische Entscheidungen oder die technische Entwicklung erfordern gegebenenfalls Änderungen in unserer Datenschutzerklärung. Die Datenschutzerklärung wird dann entsprechend angepasst. Die aktuelle Version finden Sie immer auf unserer Website.

12. Haftungsausschluss

Bitte beachten Sie, dass wir keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (z. B. Hackerangriff auf E-Mail-Account bzw. Telefon, Abfangen von Fax).

Unsere Website und die darin enthaltenen Beiträge wurden sorgfältig ausgearbeitet und dienen allgemeinen Informationszwecken. Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Fehlerfreiheit der angebotenen Informationen. Weiters übernehmen wir auch keine Haftung für etwaige Links zu externen Webseiten, die von Dritten betrieben werden.

letzte Aktualierung: 26.04.2022



Cookie Information